Thomas Schwend

Trainer 1. Mannschaft:

Thomas Schwend

Mobil: 0173-3171944

thomas.schwend@tsv-pliezhausen.de

Spieler:

1976-1980        Jugend beim TSV Betzingen

1980-1999       SSV Reutlingen

1999-2000      SSV Reutlingen II (Spieler / Co. Trainer)

Trainer:

2000-2003        SSV Reutlingen Amateure

2005-2006        TB Kirchentellinsfurt

2011-2013          TSG Young Boys Reutlingen

ab 01.07.2016   TSV Pliezhausen

Grußwort Trainer 1. Mannschaft aus Stadionheft 2018-2019

Hallo liebe Gäste und Zuschauer,

im Namen der 1. Mannschaft begrüße ich Sie herzlichst in unserem Schönbuchstadion in Pliezhausen.

Nach einem Jahr in der Bezirksliga Alb starten wir die neue Saison wieder in der Kreisliga A Reutlingen. Leider haben wir unser Vorhaben Klassenerhalt nicht verwirklichen können. Nur phasenweise konnten wir den Ansprüchen einer höheren Liga mit allen ihren Anforderungen genügen. Nun gilt es, schnellstmöglich wieder mit Vollgas alle Kräfte zu mobilisieren um eine gute Saison 2018 / 2019 zu spielen.

Aus dem Kader der letzten Saison hat uns Timo Huber, unser langjähriger Torspieler, in Richtung Kirchentellinsfurt verlassen. Auch Spieler wie Marc Bauer oder Ali Öztürk werden aus familiären und beruflichen Gründen kürzer treten. Marcel Ziegler hat nach einem Jahr, in dem er nie schmerzfrei trainieren und spielen konnte, aufgehört. Daher wird es in der Mannschaft einen Umbruch geben und andere Spieler müssen mehr Verantwortung übernehmen. Wir und vor allem Dennis Hermann selbst würden uns sehr freuen, wenn Dennis im Laufe der Saison wieder bald auf den Fußballplatz zurückkehren könnte. Es war sehr schade, dass er nicht eine Minute in der Bezirksliga mitspielen durfte nachdem er einen großen Anteil am Aufstieg hatte. Unseren ruhenden Pol in der Abwehr, Benni Bartetzko, werden wir auch noch schmerzlich vermissen müssen. Er hat sich in der Rückrunde im Spiel in Hirrlingen das Kreuzband gerissen. Auf diesem Wege wünsche ich den beiden und allen anderen angeschlagenen Spielern eine gute Besserung!

In dieser Saison wird man sehen, ob sich eine Mannschaft mit dem Topfavoriten Sondelfingen messen kann. Neben den Mannschaften wie Oferdingen und Glems werden sicher auch wieder die oder andere Überraschungsmannschaft versuchen um den Aufstieg in die Bezirksliga zu kämpfen. Lassen wir uns überraschen, wer am Ende die Nase vorne hat.

Ich und die Mannschaft wünschen Ihnen ein spannendes Fußballspiel. Wir wollen alles dafür tun, die Punkte für unseren TSV Pliezhausen zu gewinnen und freuen uns auf Ihre Unterstützung.

Sportliche Grüße,

Thomas „Kolle“ Schwend

eko-simsek

Trainer 2. Mannschaft:

Eko Simsek

Spieler:           SSV Reutlingen, SV03 Tübingen, SV Nehren, Young Boys Reutlingen, SV Wannweil

Trainer:           SV Anadolu Reutlingen

Grußwort Trainer 2. Mannschaft aus Stadionheft 2018-2019

Liebe Freunde und Fans des TSV,

ich freue mich Sie heute bei unserem Heimspiel begrüßen zu können und wünsche Ihnen einen schönen Sonntag im Schönbuchstadion.

Als aktiver Fußballer musste ich leider mit 28 Jahren schon frühzeitig, aufgrund unzähliger Verletzungen, das Fußballspielen sein lassen. Nach einer kleinen Pause musste ich aber wieder zurück auf den Sportplatz und konnte bereits bei einer vorherigen Station als Trainer Erfahrung sammeln. Mein Schwerpunkt für die neue Runde liegt ganz klar im Fitnessbereich – hier werde ich alles dafür tun, dass das Team der 2. Mannschaft erfolgreich in die Saison startet. Zwar werden wir voraussichtlich mit einem etwas kleineren Kader als die letzten Jahre starten, aber ich freue mich auf die Herausforderung der neu zusammengestellten Kreisliga B4 und die vielen Derbys und beende meine Worte mit folgendem Zitat für die Mannschaft: „Wie fruchtbar ist der kleinste Kreis, wenn man ihn wohl zu pflegen weiß“.

Für Fragen stehe ich jederzeit nach den Trainingseinheiten oder Spielen zur Verfügung.

Es grüßt Sie ihr

Eko Simsek