Schönbuch Cup S1

Schönbuch Cup S2

Turnierbericht

Turnierbericht

Der Tübinger A-Ligist SV Pfrondorf konnte sich bei der 3. Auflage des Metzgerei Schneider Schönbuch Cups in die Siegerliste eintragen. In einem spannenden Finale besiegte der SV Pfrondorf den Liga-Konkurrenten TSV Lustnau knapp aber verdient mit 1:0. Der Torschütze des goldenen Tores war Benedikt Gerdes in der 20 Spielminute.

Im kleinen Finale um Platz 3 konnte sich der TSV Waldenbuch klar mit 4:1 gegen den letztjährigen Turniersieger SSV Rübgarten durchsetzen.

In den einzelnen Viertelfinalspielen behielten der TSV Waldenbuch (1:0 gegen den TSV Oferdingen), der SSV Rübgarten (2:0 gegen den TSV Pliezhausen I), der TSV Lustnau (5:0 gegen den TSV Pliezhausen II) und der SV Pfrondorf (3:0 gegen den SV Bonlanden II) die Oberhand.

Die Halbfinalspiele waren dann von Spannung geprägt und mußten beide im Elfmeterschießen entschieden werden. Der SV Pfrondorf führte bereits mit 2:0 ehe der SSV Rübgarten kurz vor Schluß noch auf 2:2 ausgleichen konnte. Im anschließenden Elfmeterschießen gewann der SV Pfrondorf nachdem Rübgartens Spielführer Heinrich am Pfrondorfer Torhüter scheiterte. Der TSV Lustnau konnte eine zwischenzeitliche1:0 Führung des TSV Waldenbuch kurz vor Ende der 1. Hälfte noch ausgleichen. Im Elfmeterschießen verschoss dann Waldenbuchs Torhüter seinen Elfmeter und der TSV Lustnau qualifizierte sich für das Finale.

Zum Besten Spieler des Turniers wurde Alexander Schnapper vom TSV Waldenbuch gewählt. Der TSV Lustnau stellte mit Phillip Wallochny sowohl den besten Torhüter und mit Perica Lekavski auch den besten Torschützen mit 4 Turniertoren.

Der TSV Pliezhausen möchte sich an dieser Stellen nochmals recht herzlich bei Jochen, Markus und Dieter Schneider von der Metzgerei Schneider für die tolle Unterstützung und die gestifteten Sachpreise für die vier erstplatzierten Mannschaften bedanken.

Auch an alle Helfer die während der Woche zum Gelingen des Turniers beigetragen haben gilt ein herzlicher Dank.

 

 Turnierplan

PDF-32
MannschaftLiga
SV Bonlanden IIBezirksliga Stuttgart
TSV WaldenbuchBezirksliga Böblingen
 SSV RübgartenBezirksliga Alb
TSV PliezhausenKreisliga A Reutlingen
TSV LustnauKreisliga A Tübingen
SV PfrondorfKreisliga A Tübingen
SV 03 Tübingen IIKreisliga A Tübingen
TSV Sondelfingen IIKreisliga B Reutlingen
TSV OferdingenKreisliga B Reutlingen
TSV Pliezhausen IIKreisliga B Reutlingen
BFC PfullingenKreisliga B Reutlingen
TSV AltenburgKreisliga B Reutlingen
Gruppe A
TSV Waldenbuch
SSV Rübgarten
TSV Sondelfingen II
Gruppe B
TSV Pliezhausen I
TSV Altenburg
TSV Oferdingen
Gruppe C
SV 03 Tübingen II
TSV Lustnau
SV Bonlanden II
Gruppe D
BFC Pfullingen
SV Pfrondorf
TSV Pliezhausen II

 

Vorrundenspiele

Mittwoch23.07.2014  
18:00 - 18:55 Uhr
19:00 - 19:55 Uhr
20:00 - 20:55 Uhr
Platz 1
Platz 1
Platz 2
D
A
B
BFC Pfullingen – SV Pfrondorf 1:8 (0:4)
TSV Waldenbuch – TSV Sondelfingen II  2:0 (1:0)
TSV Pliezhausen I – TSV Oferdingen 1:0 (1:0)

 

Donnerstag24.07.2014  
18:00 - 18:55 Uhr
19:00 - 19:55 Uhr
20:00 - 20:55 Uhr
Platz 1
Platz 1
Platz 2
C
D
A
SV 03 Tübingen II  – SV Bonlanden II  1:0 (0:0)
BFC Pfullingen – TSV Pliezhausen II  0:1 (0:1)
SSV Rübgarten – TSV Sondelfingen II  1:1 (0:0)

 

Freitag25.07.2014  
18:00 - 18:55 Uhr
19:00 - 19:55 Uhr
19:30 - 20:25 Uhr
20:00 - 20:55 Uhr
Platz 1
Platz 2
Platz 1
Platz 2
B
C
A
D
TSV Altenburg – TSV Oferdingen 1:4 (0:3)
TSV Lustnau - SV Bonlanden II  1:2 (1:1)
TSV Waldenbuch - SSV Rübgarten 3:1 (3:0)
SV Pfrondorf – TSV Pliezhausen II 4:0 (2:0)

 

Samstag26.07.2014  
11:00 - 11:55 Uhr
11:00 - 11:55 Uhr
Platz 1
Platz 2
A
C
TSV Pliezhausen I – TSV Altenburg  2:1 (2:1)
SV 03 Tübingen II – TSV Lustnau 0:1 (0:1)

 

 Samstag 26.07.2014     Viertelfinale

Viertelfinale 26.07.2014   
13:00 - 13:55 Uhr
14:00 - 14:55 Uhr
15:00 - 15:55 Uhr
16:00 - 16:55 Uhr
Platz 1
Platz 1
Platz 1
Platz 1
V1
V2
V3
V4
TSV Waldenbuch - TSV Oferdingen 1:0 (1:0)
TSV Pliezhausen I - SSV Rübgarten 0:2 (0:2)
TSV Lustnau  - TSV Pliezhausen II 5:0 ((3:0)
SV Pfrondorf - SV Bonlanden II  3:0 (2:0)

 Sonntag 27.07.2014     Halbfinale

Halbfinale 27.07.2014   
10:00 - 10:55 Uhr
11:00 - 11:55 Uhr
Platz 1
Platz 1
H1
H2
TSV Waldenbuch - TSV Lustnau  6:7 nach Elfmeterschießen 1:1 (1:1)
SSV Rübgarten - SV Pfrondorf  6:4 nach Elfmeterschießen (2:2) 0:0)

 

Spiel um Platz 3 und 4 
14:00 - 14:55 UhrSSV Rübgarten - TSV Waldenbuch 1:4 (1:4)
Finale  
15:15 - 16:10 Uhr TSV Lustnau - SV Pfrondorf  0:1 (0:1)

 Anschließend Siegerehrung

1. Platz      SV Pfrondorf

2. Platz      TSV Lustnau

3. Platz      TSV Waldenbuch

4. Platz      SSV Rübgarten

 Tabellen nach der Vorrunde

Gruppe A

 MannschaftPunkteTore
1. TSV Waldenbuch 6 5:1
2. SSV Rübgarten 1 2:4
3. TSV Sondelfingen II 1 1:3

Gruppe B

 MannschaftPunkteTore
1. TSV Pliezhausen I63:1 
2. TSV Oferdingen4:2 
3.TSV Altenburg02:6 

 Gruppe C

 MannschaftPunkteTore
1.TSV Lustnau 32:2 
2.SV Bonlanden II 32:2 
3. SV  03 Tübingen II 01:1 

Gruppe D

 MannschaftPunkteTore
1. SV Pfrondorf 6 12:1
2. TSV Pliezhausen II 3 1:4
3. BFC Pfullingen 0 1:9

Allgemeine Durchführungsbestimmungen

1. Spielzeit

Die Spielzeit beträgt 2x 25 Minuten (5 Minuten Pause)

2. Elfmeterschießen

Wenn in den Viertelfinal-/Halbfinalspielen sowie im Spiel um Platz 3 und 4 nach regulärer Spielzeit kein Sieger ermittelt werden konnte, kommt es anschließend zu einem sofortigen Elfmeterschießen.
Ausnahme ist das Finale, dort wird um 1x10 Minuten verlängert. 

3. Spielfeldgröße

Normalspielfeld (bei Dauerregen wird auf Hartplatz gespielt)
Platz 1    -          Schönbuchstadion Pliezhausen
Platz 2    -          Trainingsplatz (mit Flutlicht)

4. Höchstzahl der Spieler auf dem Mannschaftsbogen

Es dürfen bis zu 22 Spieler auf den Mannschaftsbogen.

5. Maximalzahl der Spieler auf dem Feld

11 Spieler (einschließlich Torwart)

6. Anzahl Auswechslungen

5 Spieler können gewechselt werden.

7. Torgröße

Tore entsprechen der Spielfeldgröße

Ansonsten gelten die allgemeinen Durchführungsbestimmungen des WFV.

Bilder vom Schönbuch Cup 2014

 

Sponsor und Organisatoren

Turnier Organisatoren und Turnier Sponsor

von links: Klaus Katolla, Sascha Krammer, Michael Armbruster, Jochen und Markus Schneider 

 

Sieger SV Pfrondorf 1

Pokal-Übergabe an Turniersieger SV Pfrondorf.

Finale (2)

Endspielteilnehmer TSV Lustnau und SV Pfrondorf

 

Finale (1)
Finale (3)

Sieger SV Pfrondorf

Turniersieger SV Pfrondorf

Kleines Finale

Spiel um Platz 3

 

Kleines Finale (3)
Kleines Finale (1)

Bester Spieler

Bester Spieler 2014 - Alexander Schnapper - TSV Waldenbuch

Bester Torschütze

Bester Torschütze 2014 - Perica Lekavski - TSV Lustnau

 

Betser Torwart

Bester Torhüter 2014 - Phillip Wallochny - TSV Lustnau