TSV Mähringen – TSV II 8:2 (2:1)

30 Mai, 2019|2. Mannschaft, Spielberichte 2018-2019|

Eine weitere Schlappe musste der TSV Pliezhausen II beim vorgezogenen Auswärtsspiel des 26. und letzten Spieltages beim TSV Mähringen hinnehmen. Am Ende stand eine derbe 2:8 Niederlage zu Buche. Temepera, Bumiller (71.Min. Yannick Pape), Sebastian Pape, Reichert, Bozkurt, Sleii (47.Min. Simsek), Alhan, Hirsch (86.Min. Coconcelli), Berger, Günther, Kegel

SV Walddorf I – TSV I 1:1 (0:0)

27 Mai, 2019|1. Mannschaft, Spielberichte 2018-2019|

Einen Rückschlag im Kampf um den direkten Aufstieg in die Bezirksliga Alb musste der TSV Pliezhausen beim 1:1 Unentschieden im Spiel gegen den SV Walddorf hinnehmen. In einer von vielen Nicklichkeiten geprägten Partie (insgesamt 13 Gelbe Karten), konnte der TSV Pliezhausen nicht an die guten Leistungen der Vorwochen anknüpfen. In einer eher ausgeglichenen 1. Hälfte

SV Walddorf II – TSV II 7:0 (1:0)

27 Mai, 2019|2. Mannschaft, Spielberichte 2018-2019|

Ein weiteres Debakel musste die 2. Mannschaft des TSV Pliezhausen im Spiel beim SV Walddorf II hinnehmen. Konnte man die erste Hälfte noch einigermaßen ausgeglichen gestalten und mit einem knappen 0:1 Rückstand in die Pause gehen, brach man in der zweiten Hälfte völlig ein. Keine zwei Minuten waren in der 2 Halbzeit gespielt, da erhöhte

TSV I – TSV Oferdingen 7:0 (5:0)

9 Mai, 2019|1. Mannschaft, Spielberichte 2018-2019|

Im vorgezogenen Punktspiel des 26. Spieltages behielt der TSV Pliezhausen mit 7:0 gegen den TSV Oferdingen die Oberhand. Von Beginn an setzte die Heimelf den Gegner stark unter Druck und hätte schon früh die Führung erzielen müssen, doch blieben auch die besten Chancen ungenutzt. In der 24. Min., nach einem Foul an Maximilian Hermann, zeigt

TSV Glems – TSV I 0:4 (0:2)

6 Mai, 2019|1. Mannschaft, Spielberichte 2018-2019|

Nach einer überzeugenden Leistung gelang dem TSV Pliezhausen I ein auch in der Höhe verdienter 4:0 Auswärtssieg beim TSV Glems. Die Elf um Trainer Schwend war von Beginn an hochkonzentriert und setzte die Hausherren mit aggressiver Spielweise im wieder unter Druck. Bereits in der 5. Spielminute konnte Jonas Retter einen Abpraller zur frühen 0:1 Führung